RECHTLICHE HINWEISE


Nutzungsbedingungen & Datenschutzerklärung

Der Schutz der Privatsphäre und des Persönlichkeitsrechts unserer Mitglieder ist von entscheidender Bedeutung für eine vertrauensvolle Nutzung unserer Angebote. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung. 

Erhebung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

Diese Datenschutzerklärung gilt für folgende Dienste:

  • für die Mitgliederverwaltung
  • für unsere digitalen Dienste: Website (www.acsc.at), soziale Netzwerke
  • für unseren Newsletter-Service: Regelmäßig publizieren wir hier die wichtigsten Branchen-News in Form eines Mediennewsletters und Termine des Handels;
  • für Veranstaltungen/Presskonferenzen/Seminare/Studienreisen und Generalversammlungen: Wir veranstalten regelmäßig Events sowie Presskonferenzen und Seminare.

Welche Daten wir verarbeiten und aus welchen Quellen wir diese beziehen

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit der Inanspruchnahme unseres Angebotes (freiwillig) bekannt geben, dabei handelt es sich um Adress- und Kontaktdaten (einschließlich Telefonnummern und E-Mailadressen) sowie berufsbezogene Daten (zum Beispiel das Fachgebiet, in dem Sie tätig sind): Name, Anschrift, E-Mailadresse, Telefonnummer, Faxnummer, Funktion, Arbeitsstätte. 

Zudem verarbeiten wird Daten beim Besuch der Website. Grundsätzlich kann die Website besucht werden, ohne Angaben zur Person des Nutzers zu machen. In diesem Fall speichern wir lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug wie z.B. den Namen des Internet Service Providers, die Seite, von welcher der Nutzer die Websites besucht, die IP-Adresse (anonymisiert) oder Datum und Uhrzeit des Besuchs. Diese Daten werden ausschließlich anonymisiert zur Verbesserung des Angebotes ausgewertet und erlauben keinen Rückschluss auf die Person des Nutzers.

Zwecke der Erhebung personenbezogener Daten und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die von Ihnen bekanntgegebenen und die von uns recherchierten personenbezogenen Daten speichern wir in unserer Datenbank. Die rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung von Ihren personenbezogenen Daten sind gemäß Art 6 Abs 1 lit a, b, c, f DSGVO einerseits die Vertragserfüllung (zB Abwicklung von Stellungnahmen, Bestellungen, Anmeldung zu Veranstaltungen), berechtigte Interessen, die Erfüllung unserer rechtlichen bzw. vertraglichen Verpflichtungen sowie andererseits Ihre Einwilligung (zB Newsletter, Cookies).

Im Folgenden erfahren Sie im Detail, zu welchen Zwecken wir personenbezogene Daten nützen und auf welcher Rechtsgrundlage wir dies tun:

  • Zur Mitgliederverwaltung: Zur Kontaktaufnahme und Bearbeitung von Aufträgen (Name des Ansprechpartners, Anschrift, Firma, Branche, -Mail-Adresse, Telefonnummer, Homepage, Auftragsdaten), Korrespondenz mit Ansprechpartnern von Kunden, Protokollierung von Sitzungen/Meetings; 
  • Zur Beantwortung Ihrer Anfragen (Name, E-Mail-Adresse, ggf. Firma, Telefonnummer, Anschrift, Unternehmensfunktion);
  • Zur Bearbeitung und Abwicklung von Bestellungen von Publikationen, Studien, o.ä. (Name, Unternehmen, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Anschrift, Unternehmensfunktion);
  • Zur Werbung für ähnliche Produkte oder Veranstaltungen, die Sie aufgrund Ihres Bezugs von Publikationen, Studien o.ä. von der Website des ACSC interessieren könnten. Dies gilt unabhängig davon, ob Sie sich zum Newsletter anmelden. Der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke können Sie jederzeit unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! widersprechen (Name, E-Mail-Adresse, Firma, Telefonnummer, Anschrift, Unternehmensfunktion);
  • Zur Veranstaltungsabwicklung: Wenn Sie sich zu einer Veranstaltung von uns anmelden, verwenden wir die anlässlich der Anmeldung bekannt gegebenen oder uns von Ihnen im Zuge eines Abonnements, einer Anzeige oder aus unserer Kundendatenbank bekannt gegebenen Daten, nämlich Adress-, Kontakt- und Berufsangaben (einschließlich Telefonnummer und E-Mailadresse) zur Entgegennahme der Registrierung, zur Übersendung einer Teilnahmebestätigung, für die Aufsetzung der Teilnehmerliste, zur Einlasskontrolle und zur Übersendung von Veranstaltungsmaterialien und sonstige notwendige Verarbeitungen zur Durchführung der Veranstaltung. (Name des Bestellers, Name des/der Teilnehmer, E-Mail-Adresse, ggf. Telefonnummer, Unternehmensfunktion, Firma). Geben Sie entsprechende Daten Dritter nur dann bekannt, wenn auch diese der Verwendung zustimmen;
  • Zur Zusendung des Newsletters: Der Versand unserer Newsletters erfolgt an unsere Mitglieder und gegebenenfalls an Personen von Mitgliedern, die im gleichen Unternehmen tätig sind (Name, E-Mail-Adresse, ggf Firma). Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse für Werbezwecke (u.a. Einladungen zu Events, Publikationen, sonstiges Informationsmaterial) genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Zusendung beruht auf Ihrer Einwilligung. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (zB per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). 

Soweit wir Ihre Daten zu den oben angeführten Zwecken (Entgegennahme und Bearbeitung Ihrer jeweiligen Anfrage, Ihrer Bestellung, Ihres Auftrages, Anmeldung oder (Newsletter-) Bestellungen) verarbeiten, sind Sie verpflichtet, uns diese Daten zur Verfügung zu stellen. Auf den jeweiligen Seiten können Sie erkennen, welche Angaben notwendig und welche freiwillig sind. Ohne den notwendigen Daten sind wir nicht in der Lage, eine entspreche Bearbeitung vorzunehmen (die Verarbeitung ist zur Vertragserfüllung erforderlich). Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und Art 6 Abs 1 lit a. 

  • Zurverfügungstellung der Website und um diese Website weiter zu verbessern und zu entwickeln: Die Ihrem Computer zugewiesene IP-Adresse speichern und erfassen wir, um die von Ihnen abgerufenen Inhalte unserer Web-Site an Ihren Computer zu übermitteln (z.B. Texte, Bilder sowie zum Download bereit gestellte Dateien, etc.) Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Außerdem verarbeiten wir diese Daten zur Missbrauchserkennung und -verfolgung. Die Rechtsgrundlage ist hierfür Art. 6 Abs. 1 lit. f  DSGVO. Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung liegt dabei darin, das ordnungsgemäße Funktionieren unserer Web-Site sowie der darüber abgewickelten Geschäfte sicherzustellen.

Datensicherheit

Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten hat für uns eine hohe Priorität. Ihre bei uns gespeicherten Daten schützen wir deshalb durch technische und organisatorische Maßnahmen, um einem Verlust oder Missbrauch durch Dritte wirkungsvoll vorzubeugen. Insbesondere werden unsere Mitarbeiter, die personenbezogene Daten verarbeiten, auf das Datengeheimnis verpflichtet und müssen dieses einhalten.

Auftragsverarbeiter 

Wenn der ACSC einen Auftragsverarbeiter mit der Verarbeitung personenbezogener Daten beauftragen sollte, bleibt der ACSC für den Schutz Ihrer Daten verantwortlich. Der ACSC arbeitet nur mit Auftragsverarbeitern zusammen, die hinreichend Garantien dafür bieten, dass geeignete technische und organisatorische Maßnahmen so durchgeführt werden, dass die Verarbeitung im Einklang mit den Anforderungen des Datenschutzgesetzes und der Datenschutz-Grundverordnung in der jeweils geltenden Fassung erfolgt. Die Verarbeitung durch einen Auftragsverarbeiter erfolgt immer auf der Grundlage eines Vertrages, der die datenschutzrechtlichen Verpflichtungen dem Auftragsverarbeiter überbindet. Auftragsverarbeiter außerhalb der Europäischen Union setzt der ACSC nur dann ein, wenn für das betreffende Drittland ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vorliegt oder wenn geeignete Garantien oder verbindliche interne Datenschutzvorschriften mit dem Auftragsverarbeiter vereinbart wurden.

Der ACSC bedient sich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten insbesondere bei nachfolgenden Verarbeitungsvorgängen eines Auftragsverarbeiters: 

  • Abwicklung aller Zahlungen (Kreditkarte, Sofortüberweisung); 
  • organisatorische Abwicklung von Veranstaltungen;
  • logistische Abwicklung (zB Versand einer Publikation);
  • Betrieb der internen IT-Systeme des ACSC.

Links auf Internet-Seiten anderer Unternehmen

Unsere Homepage kann Links auf Internet-Seiten anderer Unternehmen enthalten. Wir sind nicht verantwortlich für die Datenschutzvorkehrungen auf externen Webseiten, die Sie über diese Links erreichen können. Bitte informieren Sie sich dort über den Datenschutz dieser externen Webseiten.

Verwendung von Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir möglicherweise auf unserer Webseite sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Cookies enthalten keine sicherheitsrelevanten und (mit Ausnahme der IP-Adresse) keine personenbezogenen Daten und können somit keinem Nutzer zugeordnet werden. Auf Basis der Cookie-Technologie erheben wir im Zuge Ihres Besuchs dieser Website lediglich anonymisierte Informationen, nämlich das Datum und die Uhrzeit des Aufrufs einer Seite auf unserer Website, Ihre IP-Adresse, Namen und Version Ihres Web-Browsers, die Webseite (URL), die Sie vor dem Aufruf dieser Website besucht haben und Ihr verwendetes Betriebssystem.

Diese Daten werden getrennt von den Daten, die Sie im Rahmen in den dafür ausgewiesenen Bereichen der Website freiwillig angegeben haben, gespeichert. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Cookies bereits gesetzt werden können, sobald Sie unsere Webseite betreten. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, wie Sie diese Schritte setzen können, benützen Sie bitte die „Hilfe“-Funktion in Ihrem Browser. Beachten Sie bitte, dass bei der Nichtannahme von Cookies die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann. 

Datenverwendung für Postwerbung und Ihr Widerspruchsrecht

Wir behalten uns vor, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Anschrift und - soweit wir diese zusätzlichen Angaben freiwillig im Rahmen der Vertragsbeziehung von Ihnen erhalten haben - Ihren Titel, akademischen Grad, Ihr Geburtsjahr und Ihre Berufs-, Branchen- oder Geschäftsbezeichnung in zusammengefassten Listen zu speichern und für eigene Werbezwecke zu nutzen, z.B. zur Zusendung von interessanten Informationen zu unseren Produkten per Briefpost. Für Kunden mit Sitz in Österreich gilt dies nicht, wenn Sie in die Robinson-Liste gemäß § 151 Abs. 9 GewO eingetragen sind. Sie können der Speicherung und Verwendung Ihrer Daten zu diesen Zwecken jederzeit durch eine Nachricht an die unten genannte Kontaktmöglichkeit widersprechen.

Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur so lange aufbewahrt, wie dies vernünftigerweise von uns als nötig erachtet wird, um die unter dem Punkt „Zwecke der Erhebung personenbezogener Daten“ angeführten Zwecke zu erreichen und wie dies nach anwendbaren Recht zulässig ist. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten jedenfalls solange gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder Verjährungsfristen potentieller Rechtsansprüche noch nicht abgelaufen sind. 

Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten

Nach geltendem Recht sind Sie unter anderem berechtigt, (a) darüber Auskunft zu erhalten, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben und Kopien dieser Daten zu erhalten, (b) die Berichtigung, Ergänzung oder das Löschen Ihrer personenbezogenen Daten, die falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, zu verlangen, (c) von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, (d) unter bestimmen Umständen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder die für das Verarbeiten zuvor gegebenen Einwilligung zu widerrufen, (e) Datenübertragbarkeit zu verlangen, (f) die Identität von Dritten, an welche Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen und (g) bei der zuständigen Behörde Beschwerde zu erheben.

Änderungen dieser Datenschutzinformationen

Um unseren Besuchern stets aktuelle Inhalte zu präsentieren können Aktualisierungen dieser Datenschutzinformationen erforderlich werden. Wir empfehlen Ihnen deshalb, sich regelmäßig über Änderungen auf dieser Seite zu informieren. Soweit es sich dabei um Änderungen handelt, die sich auf eine von Ihnen erteilte Einwilligung auswirken könnten, werden wir Sie darüber gesondert informieren.

Unsere Kontaktdaten

Sollten Sie zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Fragen oder Anliegen haben, wenden Sie sich bitte an uns:

ACSC-Austrian Council of Shopping Centers (Österreichische Fachvereinigung für Einkaufszentren)
Erzherzog-Wilhelm-Ring 2
2500 Baden
Tel +43 (2252) 806 40 99
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

zuletzt aktualisiert am 25.5.2018

 

zweiteseite

 


ACSC AUSTRIAN COUNCIL OF SHOPPING CENTERS
Österreichische Fachvereinigung für Einkaufszentren

A-2500 Baden, Österreich -  Rathausgasse 11 -  Telefon: +43 22 52 806 400 -  Fax: +43 22 52 806 406 -  Web: www.acsc.at